Kolumba
Kolumbastraße 4
D-50667 Köln
tel +49 (0)221 9331930
fax +49 (0)221 93319333

     
Schulfrei
Kunstvermittlung für Schulklassen
Kostenfrei (Kurzführer inklusive)

»Schulfrei« ist ein besonderes Vermittlungsangebot für Schulklassen in Corona-Zeiten. Es richtet sich an Schulen im Stadtgebiet von Köln. Wir reagieren damit darauf, dass wir derzeit keine Führungen für größere Gruppen anbieten können. Die Schulklassen kommen während der regulären Öffnungszeit (12 bis 17 Uhr) ins Kolumba und schauen sich den Ort, die Architektur und die Ausstellungen individuell und in Ruhe an. Weder treten Sie als Gruppe auf, noch werden Sie als Gruppe begleitet. Gerne können Sie Zeichenblöcke und Bleistifte mitführen, bzw. mit den Smartphones Fotos machen oder Videos und Klänge aufzeichnen. Die Schule vereinbart vorab mit uns einen Termin, an dem ein_e Kurator_in möglichst zeitnah nach dem Kolumbabesuch für eine Doppelstunde in die Schule kommt, um der Klasse für alle Fragen im Kontext von Kunst und Museum zur Verfügung zu stehen. Das neue Format übersetzt den Freiraum Kolumba in die Möglichkeit eines offenen Gesprächs, bei dem nachhaltige Eindrücke kritisch diskutiert werden können. Da der Eintritt bis 18 Jahre grundsätzlich frei ist und wir keine Gebühren für den Besuch in der Schule erheben, ist das Angebot kostenfrei. Telefonische Buchung montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr (0221-933193-32) bzw. per E-mail (dl@kolumba.de).

Kunstmuseum
des Erzbistums Köln

Aktuell
Architektur
Ausstellungen
Auszeichnungen
Filme
Info
Kapelle
Kritiken
Museumsgeschichte
Publikationen
Texte
Veranstaltungen
Vermittlung

Öffentliche Führung
max 5 (Minigruppenführung)
nachgefragt!
Künstlergespräche
Kunst ist Seelsorge
Kunst Raum Klang
Lesezimmer
Nacht Raum Stille
Schulen zu Gast
Schulfrei
 

 
www.kolumba.de

KOLUMBA :: Vermittlung :: Schulfrei

Schulfrei
Kunstvermittlung für Schulklassen
Kostenfrei (Kurzführer inklusive)

»Schulfrei« ist ein besonderes Vermittlungsangebot für Schulklassen in Corona-Zeiten. Es richtet sich an Schulen im Stadtgebiet von Köln. Wir reagieren damit darauf, dass wir derzeit keine Führungen für größere Gruppen anbieten können. Die Schulklassen kommen während der regulären Öffnungszeit (12 bis 17 Uhr) ins Kolumba und schauen sich den Ort, die Architektur und die Ausstellungen individuell und in Ruhe an. Weder treten Sie als Gruppe auf, noch werden Sie als Gruppe begleitet. Gerne können Sie Zeichenblöcke und Bleistifte mitführen, bzw. mit den Smartphones Fotos machen oder Videos und Klänge aufzeichnen. Die Schule vereinbart vorab mit uns einen Termin, an dem ein_e Kurator_in möglichst zeitnah nach dem Kolumbabesuch für eine Doppelstunde in die Schule kommt, um der Klasse für alle Fragen im Kontext von Kunst und Museum zur Verfügung zu stehen. Das neue Format übersetzt den Freiraum Kolumba in die Möglichkeit eines offenen Gesprächs, bei dem nachhaltige Eindrücke kritisch diskutiert werden können. Da der Eintritt bis 18 Jahre grundsätzlich frei ist und wir keine Gebühren für den Besuch in der Schule erheben, ist das Angebot kostenfrei. Telefonische Buchung montags bis freitags von 10 bis 12 Uhr (0221-933193-32) bzw. per E-mail (dl@kolumba.de).